Die größten Wasserkraftwerke weltweit.

Hier seht ihr die 10 größten Wasserkraftwerke der Welt. Sortiert nach ihrer Kraftwerksleistung.

Platz 10
Wasserkraftwerk Churchill Falls

Wasserkraftwerk Churchill Falls

Turbine im Wasserkraftwerk Churchill Falls

Das Wasserkraftwerk Churchill Falls ist ein unterirdisches Laufwasserkraftwerk in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador. Es befindet sich am Churchill River in der Region Labrador in der Nähe des 75 Meter hohen Wasserfalls Churchill Falls und wird durch Wasser aus dem 6527 km² großen Smallwood Reservoir angetrieben. Das Kraftwerk generiert eine Leistung von 5428 Megawatt.

Kraftwerksleistung: 5.428 Megawatt

Bild: Martin LopatkaChurchill Falls GS-1CC BY-SA 2.0

Platz 9
Robert-Bourassa

Robert-Bourassa

Innenansicht des Wasserkraftwerks Robert-Bourassa

Das Wasserkraftwerk Robert-Bourassa ist ein Speicherkraftwerk in der kanadischen Provinz Québec. Es befindet sich in der Region Jamésie am Réservoir Robert-Bourassa, rund fünf Kilometer von der Ortschaft Radisson entfernt.

Kraftwerksleistung: 5.616 Megawatt

Bild: Peter Van den Bossche from Mechelen, Belgium, Centrale RB IntérieurCC BY-SA 2.0

Platz 8
Krasnojarsker Stausee

Krasnojarsker Stausee

Schiffshebewerk Krasnojarsk und Staumauer des Wasserkraftwerks

Der Krasnojarsker Stausee ist ein 2130 km² großer Stausee am Jenissei in der Region Krasnojarsk und der Republik Chakassien in Sibirien. Der See wird von einer Talsperre aufgestaut, die sich mit ihrem 6.000-Megawatt-Kraftwerk bei Diwnogorsk befindet, ca. 30 km westlich von Krasnojarsk. Sie ist auf der Zehn-Rubel-Note abgebildet.

Kraftwerksleistung: 6.000 Megawatt

Bild: W0znyElektrownia wodna w Krasnojarsku 2CC BY-SA 3.0

Platz 7
Sajano-Schuschensker Stausee

Sajano-Schuschensker Stausee

Die Staumauer vom Unterwasser

Der Sajano-Schuschensker Stausee bzw. die Sajano-Schuschensker Talsperre verfügt mit dem Wasserkraftwerk Sajano-Schuschenskaja GES am Jenissei oberhalb der zu Sajanogorsk gehörenden Siedlung Tscherjomuschki über das größte Wasserkraftwerk Russlands.

Kraftwerksleistung: 6.400 Megawatt

Bild: Dieses Bild ist nach den ermittelten Details frei von Urheberrechten.

Platz 6
Grand-Coulee-Talsperre

Grand-Coulee-Talsperre

Grand-Coulee-Staumauer

Die Grand-Coulee-Talsperre ist eine Talsperre mit einer Gewichtsstaumauer und einem Wasserkraftwerk am Columbia River im US-Bundesstaat Washington. Neben dem Hoover Dam gehört sie zu den bekanntesten Talsperren der USA.

Kraftwerksleistung: 6.809 Megawatt

Bild: Dieses Bild ist nach den ermittelten Details frei von Urheberrechten.

Platz 5
Tucuruí-Stausee

Tucuruí-Stausee

Das zweitgrößte Wasserkraftwerk Brasiliens.

Der 2.875 km² große Tucuruí-Stausee befindet sich im brasilianischen Bundesstaat Pará. Bei Tucuruí wurde auch das mit einer Leistung von 8370 MW zweitgrößte Wasserkraftwerk Brasiliens am Rio Tocantins erbaut.

Kraftwerksleistung: 8.370 Megawatt

Bild: Sócrates Arantes/Eletronorte, Usina de TucuruíCC BY 3.0 BR

Platz 4
Guri-Stausee

Guri-Stausee

Die Staumauer des Kraftwerks

Mit einer Leistung von bis zu 8,85 GW und einer jährlichen Produktion von rund 40 TWh Strom gehört das Kraftwerk am Guri-Damm zu den größten Wasserkraftwerken der Erde.

Kraftwerksleistung: 8.850 Megawatt

Bild: Fadi 12:54, 11. Feb. 2008 (CET)Fadi, GuriWasserkraftwerkCC BY-SA 2.0 DE

Platz 3
Xiluodu

Die Xiluodu-Talsperre in den Provinzen Sichuan und Yunnan im Südwesten Chinas am Jinsha Jiang, ist eine große Talsperre mit zugehörigem Wasserkraftwerk. Die Staumauer ist mit einer Höhe von 278 m eine der höchsten Talsperren der Erde. Das Wasserkraftwerk hat eine Engpassleistung von 13,86 GW. Damit ist es das derzeit zweitgrößte Wasserkraftwerk in China und weltweit das drittgrößte.

Kraftwerksleistung: 13.860 Megawatt

Platz 2
Itaipú

Itaipú

Blick auf die Staumauer in Richtung Brasilien

Das Kraftwerk ist ein Gemeinschaftsprojekt Paraguays und Brasiliens, welches am 26. April 1973 von den damaligen Präsidenten Brasiliens, Emílio Garrastazu Médici, und Paraguays, Alfredo Stroessner, in Brasília vertraglich fixiert wurde.

Bis 2004 betrug die Nennleistung der insgesamt 18 Francis-Turbinen 12.600 Megawatt. Ab Anfang 2004 wurde die Anlage um zwei Turbinen erweitert; die Gesamtkapazität des Kraftwerkes beträgt seit Ende Oktober 2005 14.000 Megawatt.

Kraftwerksleistung: 14.000 Megawatt

Bild: Dieses Bild ist nach den ermittelten Details frei von Urheberrechten.

Platz 1
Drei Schluchten

Drei-Schluchten-Talsperre

Blick auf die Hauptmauer der Drei-Schluchten-Talsperre während der Bauphase, April 2006

Das Wasserkraftwerk ist mit einer installierten Generator-Leistung von 22,4 Gigawatt das größte der Erde, auch wenn es höhere und längere Talsperren und größere Stauseen gibt. Der durch die Staumauer entstandene Stausee erstreckt sich durch die berühmten Drei Schluchten über mehr als 600 km bis nach Chongqing. Das Projekt wird von der China Three Gorges Corporation betrieben.

Kraftwerksleistung: 22.400 Megawatt

Bild: Christoph Filnkößl, Dreischluchtendamm hauptwall 2006CC BY-SA 3.0

TEILE UNS DEIN FEEDBACK MIT:
WEG DAMIT!ERNSTHAFT?NAJA!DAUMEN HOCH!MEHR DAVON! (FEEDBACK GEBEN)
Loading...