Wie viel wiegt das Internet?

Mathematiker aus den USA haben versucht auszurechen, wie viel eigentlich die Datenmenge des gesamten Internets wiegt. Hier das Ergebnis.

Professor John Kubiatowicz von der renommierten Berkeley Universität gibt an, ein E-Book-Reader werde mit jedem elektronischen Buch schwerer – allerdings unmerklich und praktisch nicht messbar. Legt man seine Berechnungen auf das gesamte Internet um, kommt man auf das Gewicht von rund 50 Gram – das Gewicht einer Erdbeere.

Der Professor benutzte für seine Berechnung Einsteins berühmte E=mc²-Formel, die Energie und Masse in ein direktes Verhältnis setzt. Jedes Elektron, das die Daten speichert, bekommt so eine Masse.

Quelle: nytimes.com

TEILE UNS DEIN FEEDBACK MIT:
WEG DAMIT!ERNSTHAFT?NAJA!DAUMEN HOCH!MEHR DAVON! (FEEDBACK GEBEN)
Loading...